Erfurt — Nach der grausamen Vergewaltigung einer 56-Jährigen in Erfurt sitzt nun ein Verdächtiger in U-Haft.

Wie das Amtsgericht Erfurt mitteilt, wurde gegen einen 32-Jährige Iraker ein Haftbefehl erlassen.

Er soll am 7. August in der Wartburgstraße die Frau überfallen und dann brutal vergewaltigt haben.

Der zunächst Unbekannte Täter konnte nach umfangreicher Ermittlung in Sachsen-Anhalt festgenommen werden.

Durch ausgewertete Spuren ergibt sich ein dringender Tatverdacht gegen den Iraker.

Der 32-Jährige befindet sich seit 2009 in Deutschland und ist ein anerkannter Asylbewerber. Ihm droht nun eine Freiheitsstrafe zwischen fünf und 15 Jahren.

Quelle: Tag24.de

Метки по теме: ; ; ; ;