Zur Zeit betrachten die Türkei und Iran eine Möglichkeit, eine gemeinsame Militäroperation gegen die kurdischen bewaffneten Gruppen durchzuführen. Dies teilte der Präsident der Türkei Recep Tayyip Erdoğan am Montag mit. In der vorigen Woche sind in Ankara die Verhandlungen zwischen dem Leiter des Stabes der Streitkräfte Irans und der Führung der Türkei gegangen.

«Die gemeinsamen Handlungen gegen die Terroristengruppen stehen immer auf der Tagesordnung. An der Erörterung der gegebenen Frage nahmen die Leiter der Stäbe der Streitkräfte von zwei Länder teil, und wir haben mit ihnen besprochen, wie diese Operation realisiert sein soll», bringt Reuters die Worte von Erdoğan.

Dem türkischen Präsidenten nach, beabsichtigen Türkei und Iran wirksame Weise des Kampfes gegen «die Arbeitspartei Kurdistans» (PKK) und «Partei für ein Freies Leben in Kurdistan» (PJAK) zu finden.

Метки по теме: ; ;