Die Stadt Tal Afar im Irak ist laut dem irakischen Brigadegeneral Nadshem Al-Dshabiri von der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS, auch Daesh) völlig befreit.

Al-Dshabiri erklärte am Samstag gegenüber RIA Novosti, die ganze Stadt sei befreit, jetzt werde sie aufgeräumt. Der Bezirk Askari außerhalb der Stadt sei aber weiter unter Kontrolle der Terroristen, die irakischen Sicherheitskräfte sollen ihn am Sonntag zurückerobern.

Er fügte auch hinzu, die ausländischen IS-Söldner hätten mit ihren Familien die Stadt verlassen.

Zuvor hatte das irakische Armeekommando mitgeteilt, die irakische Armee habe bereits 70 Prozent von Tal Afar zurückerobert.

Die irakische Armee hatte am 20. August eine Offensive gegen den in der Stadt verschanzten „Islamischen Staat“ begonnen. Tal Afar galt bisher als letzte große Hochburg der Terrororganisation. Die 80 Kilometer westlich von Mossul liegende Stadt war 2014 von den Terroristen eingenommen worden.

 

Quelle: Sputnik

Метки по теме: ; ;