Weißrussischer Präsident Alexander Lukaschenko und sein Sohn Nikolaj haben Kartoffel auf dem Grundstück ausgegraben. Lukaschenko hatte einen freien Tag und er bevorzugte, an diesem Tag auf seinem Grundstück zu arbeiten.

Es wird berichtet, dass es für einen Tag der Arbeit gelang, 105 Tonnen der Kartoffeln auszugraben. Der Teil der Ernte wird in die sozialen Institutionen übergeben sein.

 

Метки по теме: ;