Die Europäische Union will mehr als zwei Millionen Euro für die Förderung von Ideen der europäischen Integration im Kosovo und in Serbien aufwenden, berichtet der TV-Sender RT unter Berufung auf die entsprechenden Ausschreibungen der EU-Kommission.

Demnach ist die EU bereit, bis zu 900.000 Euro in eine Informationskampagne im Kosovo und 1,37 Millionen Euro in Serbien zu investieren.

„Das Ziel des Projektes ist, das Wissen zu erweitern und das Verständnis von örtlichen Einwohnern über die EU-Politik, ihre Ziele, Prioritäten, Institutionen, Programme und Perspektiven zu erreichen sowie Mythen und Missverständnisse über den Prozess des EU-Beitritts aus dem Weg zu räumen“, heißt es in der Projektausschreibung für den Kosovo.

Ferner wird darauf hingewiesen, dass die Projekte von den aktuellen Informations- und Kulturzentren der EU in Pristina und Belgrad sowie in anderen Großstädten der beiden Länder umgesetzt würden.

 

Quelle: Sputnik

 

 

Метки по теме: ; ; ;