Die Luftwaffe der Russischen Föderation haben innerhalb der letzten 24 Stunden die Positionen der Terroristen des «Islamischen Staates» mehrfach angegriffen. Dies teilte am Donnerstag die Bundesnachrichtenagentur FAN mit.

Nach den Angaben der Agentur, diente als Hauptziel der Angriffe eine Gruppierung der IS-Kämpfer im Bezirk des sogenannten «Akerbat Kessels».

Die russischen Flieger griffen auch die Kämpfer nahe der Stadt Maadan und südlich von Rakka massiv an. Nach den Informationen erwiesen  auch die Umgebungen der Stadt Deir ez-Zor, die Städte Tal al-Karija, Al-Makabat und At-Tarda unter Feuer.

 

Метки по теме: ; ;