Am 30. August wurde das regionale Kinderkrankenhaus Nummer 1 in Dnepropetrowsk unter Beschuss genommen. Die Mitarbeiter des Krankenhauses behaupten, dass es sich nicht zum ersten Mal ereignet.

Man schießt dorthin, wo sich die Kinder befinden. Wir baten die Polizei, dass sie das Territorium des Krankenhauses kontrolliert. Wir wurden geantwortet, dass es erfüllt werden wird. Aber keine Ergebnisse. Nur Schießerei. Es ist schon zum sechsten Mal», erzählt der Verwalter des Krankenhauses Irina Kolomojez.

Метки по теме: ;