Erst schlug der 22-jährige Iraker seinem Kontrahenten eine Glasflasche auf den Kopf, dann begrapschte er eine Polizistin.

Am frühen Sonntagmorgen kam es in einer Diskothek im bayerischen Hof zu einer Schlägerei. Nach Angaben der Polizei prügelten sich ein 22-jähriger Iraker und ein 39-jähriger Deutscher.

Der Araber griff sich dann eine Glasflasche und schlug diese seinem Kontrahenten an den Kopf, so die Polizei. Das Opfer erlitt eine Kopfplatzwunde und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die beiden Männer waren mit 1,08 Promille und 0,84 Promille erheblich alkoholisiert.

«Während der Anzeigenaufnahme verhielt sich der irakische Staatsangehörige äußerst dreist und berührte eine Polizeibeamtin mit beiden Händen auf Höhe ihres Brustbereiches», sagte ein Polizeisprecher. Um weitere Straftaten zu verhindern, nahmen ihn die Beamten in Gewahrsam. Die Hofer Polizei leitete Ermittlungsverfahren wegen Köperverletzung und sexueller Belästigung ein.

 

Quelle: Freie Zeiten