Die Gliederungen der Syrischen Armee haben die Kampagne gegen Islamischen Staat in der östlichen Stadt Deir ez-Zor am Sonnabend fortgesetzt.

Das Verteidigungsministerium Russlands hat befohlen, die Luftschläge auf Positionen der Kämpfer in der Stadt am Anfang des Tages angegriffen. Dabei wurden zwei Panzer, zwei Lagerhäuser mit der Munition und Waffen zerstört.