Die Regierungstruppen Syriens haben drei Städte von Kämpfer der Terrormiliz «Islamischer Staat» im Zentrum Syriens befreit. Dies teilte die Agentur Al-Masdar News am Freitag mit.

Nach den Angaben, wurden die Städte Abu Qator, Abu Liyah and Jib Habal im zentralen Teil Syriens  befreit. Es wird berichtet, dass sich diese Städte südöstlich von der strategisch wichtigen Stadt Jubb al-Jarrah befinden.

Laut der Quelle, wurden mindestens 20 IS-Terroristen vernichtet.