Die Volksverteidigungseinheiten haben einen Waffenversteck in Rakka entdeckt. In diesem Lagerhaus befinden sich viele Waffen und Muniton.

In der vorigen Nacht griffen die Kämpfer der Terromiliz Islamischer Staat das Viertel Nur im Westen von Rakka an. Die Kämpfer der Demokratischen Kräfte Syriens haben 21 Terroristen getötet, unter ihnen waren 2 Scharfschützen.

Außerdem hat sich einer der Selbstmordattentäter zusammen mit den Waffen und der Munition freiwillig gefangen gegeben.

Im Quartal Mansurim östlichen Teil von Rakka die gehen Kämpfe bis jetzt. Im Verlauf der Zusammenstöße wurden 18 IS-Kämpfer getötet.