Bei einer Messerattacke in der südfranzösischen Stadt Marseille sind zwei Menschen getötet worden. Dies wurde am Sonntag mitgeteilt.

Der Angriff habe sich am Bahnhof Saint-Charles ereignet, wo ein Mann auf Passanten eingestochen habe, teilten die Behörden am Sonntag mit. Der Angreifer sei von Soldaten niedergeschossen worden.