Die Polizeigewalt in Katalonien dauert an. Jetzt werden die Feuerwehrleute angegriffen, die heute versuchen, die Bürger zu schützen, die zum Unabhängigkeitsreferendum angekommen sind, um ihre Stimme abzugeben.

Zuvor wurde berichtet, dass schon 337 Menschen verletzt worden.