Über 460 Bürger wurden beim katalanischen Unabhängigkeitsreferendum verletzt. Dies teilte die Bürgermeisterin von Barcelona Ada Colau im Twitter mit.

Zuvor  wurde berichtet, dass 337 Menschen bei Zusammenstößen mit der Polizei beim Referendum verletzt worden seien.