Die Streitkräfte Iraks haben unter ihre Kontrolle den östlichen Teil der Brücke Al-Fatcha im Bezirk Al-Chuwejdscha gebracht. Dies teilte die Agentur SANA am Mittwoch mit.

In der Provinz Kirkuk im Bezirk Al-Chuwejdscha haben die irakischen Streitkräfte den östlichen Teil der Brücke Al-Fatcha aus der Kontrolle der Terroristen gebracht.

Die irakischen Massenmedien berichteten, dass die Kräfte der föderalen Polizei und die Gruppierungen der Volkslandwehr die Siedlung Bridsch von den Kämpfern der Terrormiliz «Islamischer Staat» (IS, auch Daesch) befreit haben.

Es wurde mitgeteilt, dass innerhalb der letzten 48 Stunden drei Siedlngen, einige Flugplätze und die strategischen Erhöhungen im Bezirk befreit wurden.

Lesen Sie auch: Syrien: Al-Nusra-Führung durch Russlands Sondereinsatz vernichtet

Метки по теме: ; ;