Fast zwei Wochen nach dem Durchzug von Hurrikan «Maria» besucht US-Präsident Donald Trump die verwüstete Karibikinsel Puerto Rico.

Zuletzt war Kritik laut geworden, dass die Hilfsmaßnahmen zu langsam anlaufen. Trump wies dies zurück und betonte, die Regierung tue alles, um den Menschen in Puerto Rico zu helfen.

Im Video ist es zu sehen, wie der US-Präsindent die Papiertücher an die Bewohner von Puerto Rico verteilt.

Auch interessant: Hurrikan „Maria“: Zahl der Toten in Puerto Rico auf 34 gestiegen