Die Terrormiliz «Islamischer Staat» (IS, auch Daesch) hat ihre Kommandeure aus der Stadt al-Mayadin nach Abu Kamal evakuiert. Dies erklärte die Agentur Fars News am Samstag.

Laut Angaben sind die Regierungstruppen Syriens auf den Berg al-Thardah nahe der Stadt al-Mayadin aufmarschiert. Sie stürmten die Positionen des «Islamischen Staates» und eröffneten das Feuer auf den Weg Deir ez-Zor — al-Mayadin.

Infolge der Offensive erlitten die IS-Kämpfer mehrere Verluste.