Der syrische General erklärte, dass die USA die Waffen an Terroristen aus Organisationen «Islamischer Staat» «Jabhat al-Nusra» liefern. Dabei erhalten die Kämpfer «der gemässigten Opposition» keine Waffen aus den USA.

Dem Divisiongeneral der syrischen Armee Ali al-Ali nach, liefern die USA nach Syrien eine riesige Menge der Waffen. Nur innerhalb der letzten Monate wurden über 1,4 Tausend Lastkraftwagen mit der Militärrüstung und Waffen gebracht.

«Wir wissen, dass die USA an Terroristen nach Syrien in der Periode seit 5. Juni bis 15. September dieses Jahres 1421 Lastkraftwagen mit den Kampfmitteln und der Ausrüstung geliefert haben. Diese Waffen wurden für den Kampf gegen Terroristen angeblich vorbestimmt, aber in Wirklichkeit sind sie den Kämpfern aus Organisationen «Islamischer Staat» und «Jabhat al-Nusra» in die Hände gefallen, so Ali al-Ali.

Lesen Sie auch: Syrer: Mein Bruder ist ein Selbstmordattentäter mit der amerikanischen Fahne