Die ukrainischen Militärs nahmen wieder Dokutschajewsk, der sich 40 Kilometer weit von Donezk befindet,  unter Beschuss, infolgedessen wurde ein Teenager verletzt. Dies wurde von der Verwaltung der Stadt mitgeteilt.

«Der 16-Junge wurde beim Beschuss der Stadt Dokutschajewsk seitens der Kiewer Armee verletzt», berichtet der Sprecher der lokalen Stadtverwaltung.

Er betonte, dass die ukrainischen Militärs das Feuer auf die Stadt am frühen Morgen eröffneten. Zwei Wohnhäuser und ein Gebäude des Betriebes «Karbon» wurden dabei beschädigt.