Dank der Unterstützung Luftwaffe der Russischen Föderation ist es den Truppen der Regierung Syriens innerhalb der letzten Woche gelungen, das Territorium um Deir ez-Zor zu befreien, wurde im Verteidigungsministerium Russlands mitgeteilt. Dies erklärte der offizielle Vertreter des russischen Militäramtes Generalmajor Igor Konaschenkow.

«Die syrischen Regierungstruppen mit der Unterstützung Luftwaffe Russlands haben das Territorum im Nordwesten und dem Südosten von Deir ez-Zor wesentlich ausgedehnt», sagte Konaschenkow im Verlauf des Briefings im Ministerium für Verteidigung.

In die Stadt liefert man die Vorräte und humanitäre Hilfsgüter aus Territorium Syriens.