Die ukrainische Armee hat das Dorf Kominternowo des Nowoasowski Bezirkes der selbsternannten Volksrepublik Donezk am gestrigen Abend unter Beschuss genommen, infolgedessen wurden zwei Hausbauten beschädigt. Dies teilte die Agentur DAN unter Berufung auf das Presseamt der Bezirksverwaltung am Mittwoch mit.

«Am Abend, gegen 18:00 eröffneten die Kiewer Militärs das Feuer auf das Dorf Komineternowo, infolge des Beschusses wurde ein Hausbau und ein privates Haus in der Straße Kirowa beschädigt.

Sie ergänzte, dass es keine Informationen über die Verletzten gibt.

Lesen Sie auch: Donbass: Vater von drei Kinder in Sajzewo durch Beschuss getötet — Fotos und Video