Luftwaffe der Russischen Föderation hat ein Zentrum der Vorbereitung  des extremistisch-islamistischen Bündnisses  «Haiʾat Tahrir asch-Scham» in  der Stadt Idlib zerstört. Jetzt bereitet sich die Terrormiliz «Islamischer Staat» (IS, auch Daesch) vor, ihre Kräfte nach Deir ez-Zor zu verlagern. Dies teilte eine Militärquelle der Bundesnachrichtenagentur mit.

Es wird berichtet, dass die Flugzeuge Russlands beim Angriff auf das  Zentrum der Vorbereitung der Extrimisten 30  Terroristen vernichtet haben.

Laut den Quellen, führen die Terrormilizen «Haiʾat Tahrir asch-Scham» und «Islamischer Staat» die Kämpfe im Nordosten der Provinz Hama.