Mehrere Taliban-Kämpfer haben am Dienstag im Südosten Afghanistans ein Ausbildungszentrum der Polizei attackiert. 

Das Innenministerium in Kabul teilte  mit, dass sie ein Ausbildungszentrum der Polizei in der südöstlichen Provinz Paktia angriffen. Laut dem Bericht wurde zunächst ein mit Sprengstoff beladenes Auto in der Nähe der Einrichtung gezündet. Bei anschließenden Schusswechseln seien mindestens acht Menschen getötet worden, darunter zwei Angreifer. Bei weiteren Attacken in den Provinzen Ghasni und Farah kamen zehn Polizisten ums Leben.