Infolge einer Explosion in der Stadt Quetta im Südwesten Pakistans sind mindestens sechs Menschen, darunter vier Polizisten, umgekommen und noch acht wurden verletzt. Dies teilte am Mittwoch die Agentur SANA mit.

Laut Angaben der Quellen im Sicherheitsdienst, ist das Auto, in dem sich 35 Polizisten befanden, auf eine Mine gefahren. Aber es wird berichtet, dass diese Informationen bis jetzt nicht bestätigt worden waren.

Zuvor erklärte die pakistanische Aufklärung, dass im Grenzbezirk zu Afghanistan infolge der amerikanischen Luftschläge 20 Kämpfer zerstört waren.