Das Kommando der Türkei in Idlib hat die Verhandlungen mit den Anführer der terroristischen Organisation «Al-Nusra Front» durchgeführt.

Die arabischen Massenmedien unter Berufung auf die lokalen Quellen in der Provinz Idlib teilten mit, dass die Militärangehörigen der Türkei die Verhandlungen mit den Führer der Terroristengruppierung «Al-Nusra Front» (auch Jabhat al-Nusra) durchgeführt haben. Die Informationen darüber werden nicht berichtet.

Zuvor wurde mitgeteilt, dass die Türkei ihre Truppen in die syrische Provinz Idlib in Nordsyrien eingerückt sind. Zusammen mit den türkischen Militärangehörigen sind die Kämpfer «der Freien Syrischen Armee» auf das Territorium Idlib durchgedrungen.