Die Armee Jemens hat eine Reihe der erfolgreichen Operationen gegen saudiarabische Soldaten durchgeführt, und zwar in den Bezirken Najran und Asir auf dem Territorium Saudi-Arabiens. Dies teilte die Agentur SANA am Freitag mit.

Wie die jemenitische Nachrichtenagentur Saba unter Berufung auf die Militärquelle berichtete, wurden drei saudiarabische Soldaten in der Stadt Rabua der Provinz Asir und noch zwei im Militärlager At-Tala in Najran vernichtet.

Außerdem nahm die Artillerie der jemenitischen Armee und der Volkskomitees eine Gruppe der saudiarabischen Soldaten im Bezirk Al-Aschscha in Najran unter Beschuss. Dabei wurden etwas Panzer zerstört.

Noch neun saudiarabische Militärs wurden von den Scharfschützen in der jemenitischen Provinz Marib getötet.