Ukrainische Militärs haben fast 1000 Minen und Geschosse auf das Territorien der selbsernannten Volksrepubliken Donezk und Lugansk innerhalb der letzten 24 Stunden abgefeuert.

Zur Zeit schaffen die ukrainischen Streitkräfte  die Sturmbataillone für die angreiferische Operation im Südosten der Ukraine, teilte das Portal «Apostroph» unter Berufung auf den Kampfgenossen Dmitrij Jarosch, den Kommandeur des 5. abgesonderten Bataillons der sogenannten «ukrainischen Freiwilligenarmee», Wladislaw Litwin mit.

Seinen Worten nach bereiten die Kämpfer den Stürm auf das Territorium der Republiken.