Die Regierung der USA annulierte das Visum des Investors und des Chefs der Fondsgesellschaft «Hermitage Capital Management» William Browder. Dies teilte Browder auf seiner Twitter-Seite  mit, auf die Frage des ehemaligen Botschafters der USA in Russland Michael McFaul antwortend, ob es wirklich sei, dass sein Visum annulliert wurde.

«Ja, das passierte, wenn die Russen der Interpol die fünfte Anordnung der Verhaftungg geschickt haben», heißt es in der Mitteilung.

Es  wird berichtet, dass William Browder von 1995-2007 der größte ausländische Investor in Russland war.  In 2013 wurde Browder vom Gericht in Moskau zu neun Jahren Haft  in Abwesenheit  wegen Machenschaften verurteilt.

Russische Behörden beschuldigen Browder wegen Steuerhinterziehung, sowie gesetzeswidriger Aneignung von Aktien des Unternehmens Gazprom.

Метки по теме: ; ;