Der Generalstaatsanwalt der Russischen Föderation Juri Tschaika hat seinen Kollegen aus den USA gebeten, ein Strafverfahren gegen bekannten Fachmann William Browder einzuliten, sowie, das «Magnitski-Gesetz zu revidieren».

«Ich habe dem Generalstaatsanwalt der USA zwei Briefe mit der Bitte gerichtet, ein Strafverfahren gegen William Browder einzulieten und einen unabhängigen Staatsanwalt zu ernennen», sagte er den Journalisten am Dienstag.

Die Generalstaatsanwaltschaft richtete in den USA über 1000 Seiten der Dokumente über die Verbrechen von Browder in der Russischen Föderation.

Im zweiten Brief hat Tschaika den amerikanischen Kollegen gerufen, «das Magnitski.Gesetz zu revidieren».

Lesen Sie auch: The Hill: US-Senatoren haben das Recht von Browder auf Einreise in den USA behauptet