In der syrischen Provinz Latakia wurde ein Terroranschlag verhindert. Dies teilte die Agentur SANA am Dienstag mit.

Wie die Agentur berichtet, wurde ein vermintes Auto in dem Wohnviertel Dachijat Tischrin am Rand der Stadt Latakia aufgedeckt. Die Sonderdienste führten eine Entschärfung durch.

Nach den Informationen gab es in einem Wagen 50 Kilogramm der Sprengstöffe C4.

Es wird berichtet, dass C4 ein sehr effektiver und häufig militärisch verwendeter Plastiksprengstoff ist. C4 gehört zu den formbaren Sprengstoffen. Aufgrund seiner chemischen Zusammensetzung ist er nur schwer von herkömmlichen Sprengstoffsuchgeräten aufzuspüren.