Die Regierungstruppen Syriens mit der Unterstützung der Luftstreitkräfte der Russischen Föderation haben die Kämpfer der Terrormiliz «Islamischer Staat» (IS, auch Daesch) aus Bezirk einer Pumpstation T2 vertrieben.

Zuvor wurdeberichtet, dass es den Regierungstruppen gelungen, die Terroristen von drei Seiten im Bezirk T-2 zu einzukesseln.