Eine grosse Gruppierung, die mit der Terrormiliz «Islamischer Staat» (IS, auch Daesch) sehr eng verbunden ist, bereitete «ein Geschenk» der Türkei am Tag der Unabhängigkeit vor, der morgen gefeiert werden wird.

Die Polizei hat Dutzende Mitglieder der dschihadistischen Gruppierung «Islamischer Staat» festgenommen, wenige von ihnen werden wegen der Planung des Terroraktes an dem Nationalen Tag der Türkei verdächtigt.

Im Allgemeinen wurden 55 vermutete IS-Mitglieder der ausländischen Staatsangehörigkeit festgenommen, wie die Agentur Anadolu erklärte.