Die grossen Lagerhäuser der chemischen Waffen der Terroristengruppierung «Harakat Ahrār asch-schām al-islāmīya» (auch HTS) sind in Maarat, Misrin, Gaslech und anderen Orte der Provinz Idlib aufgedeckt. Dies teilten die Lokalquellen mit.

Sie berichteten, dass ein Teil der giftigen Munition an Ort und Stelle hergestellt wird, und ein anderer Teil wird in den privaten amerikanischen Betrieben produziert.

Auch benachrichtigen die Quellen, dass HTS die chemischen Waffen gegen die friedliche Bevölkerung verwenden kann, seiner die Syrische Armee beschuldigt.