Bei einer Halloweenparty in einer Mehrzweckhalle in Oberthulba im Landkreis Bad Kissingen sind in der Nacht zu Mittwoch 29 Menschen durch Reizgas verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei von Mittwochmorgen hatten Unbekannte das Gas versprüht, der Veranstalter ließ die Halle daraufhin räumen. Zu dem Zeitpunkt hielten sich rund 1000 Partybesucher dort auf. Bis zu 40 Einsatzkräfte des Rettungsdienstes versorgten die Verletzten, die über Atemwegsbeschwerden und Augenreizungen klagten. Drei Menschen wurden vorsorglich in Krankenhäuser gebracht. Die Polizei Hammelburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Quelle: Merkur.de