Eine Zivilistin wurde in der Siedlung Trudowskije des Petrowskij Bezirkes im Westen Donezks infolge des Beschusses seitens der ukrainischen Militärs verletzt. Dies teilte die Nachrichtenagentur DAN unter Berufung auf den Vertreter des Gemeinsamen Zentrums für Kontrolle und Koordination des Waffenstillstands-Regimes Ruslan Jakubow am Samstag mit.

«Infolge des Beschusses in der Straße Schestakowa in der Siedlung Trudowskije wurde eine friedliche Bewohnerin verletzt. Der Beschuss wurde aus dem Bezirk Marinka geführt», so Jakubow.

Die Verletzte wurde ins Krankenhaus gebracht. Es gibt keine Informationen über ihr Zustand.