In mehreren Bezirken des Westjordanlandes wurden 16 Palästinenser von den israelsichen Behörden festgenommen. Dies teilte die Agentur SANA unter Berufung auf eine Quelle am Montag mit.

Wie die palästinensische Nachrichtenagentur MAAN berichtete, wurden 16 Menschen  in den Städten Bethlehem, Tulkarm, Qalqiliya und im Flüchtlingslager Al-Arub von den Soldaten Israels festgenommen.

Es wird berichtet, dass  israelische Soldaten in die Siedlung Beit-Amr nicht weit von der Stadt Hebron am Vortag eingefallen sind. Dort wurden auch mehrere Festnahmen durchgeführt.

Zuvor teilte die Agentur Al-Masdar News mit, dass israelische Kriegsmarine das Feuer auf ein Boot in der Nähe vom nordwestlichen Hafen des Gazastreifens eröffnet.