Ein Vertreter der US-geführten Koalition für Kampf gegen der Terrormiliz «Islamischer Staat» (IS, auch Daesch) hat die Informationen der russischen Militärs darüber nicht bestätigt, dass nahe der Basis At-Tanf die Vorbereitung der neuen Kräfte «der gemässigten Opposition» geführt wird.

Wie das Presseamt der Koalition der Nachrichtenagentur RIA Nowosti erklärte, wird nur eine Gruppe im Süden Syriens zur Zeit unterstützt — «Maghawir al-Thawra».

«Diese Gruppierug ist eine sichere Partnerin und eine wirksame kämpfende Kraft in der Kampagne gegen IS», so der Vertreter der Koalition.

Zuvor hat das russische Versöhnungszentrum in Syrien unter Berufung auf die Quellen erklärt, dass die USA in der Nähe des syrischen al-Rukban ein Lager aufgeschlagen hatten, wo sich Kämpfer sammelten und eine neue „gemäßigte Opposition“ bildeten.