US-Präsident Donald Trump hat einen Brief an das US-Repräsentantenhaus mit der Bitte um die Vergrößerung des Verteidigungshaushalts für das Jahr 2018 wegen der Situation in Afghanistan und um Nordkorea geschickt. Das teilte das Weiße Haus auf seiner offiziellen Homepage mit.

Laut der Anfrage geht es um zusätzliche vier Milliarden US-Dollar für die Unterstützung von dringenden Maßnahmen im Raketenabwehrbereich, um der Bedrohung seitens Nordkoreas entgegenzuwirken. Außerdem seien 1,2 Milliarden US-Dollar notwendig, „um meine Administration in Südasien zu unterstützen“.

Zudem habe Trump um eine zusätzliche Finanzierung für die Reparaturarbeiten der US-Schiffe „USS John S. McCain“ und „USS Fitzgerald“ gebeten.

Zuvor war mitgeteilt worden, dass der US-Senat den Haushalt für das Jahr 2018 gebilligt habe.

 

Quelle: Sputnik