Laut Angaben einer offiziellen Quelle des extremistisch-islamistisches Bündnises «Haiʾat Tahrir asch-Scham», haben ihre Kräfte die Waffen der Kämpfer der Terrormiliz «Islamischer Staat» (IS, auch Daesch) ergriffen, wie die Agentur Al-Masdar News am Donnerstag mitteilte.

Bei dem Angriff wurden vier Mitglieder des Islamischen Staates getötet.

Die Kämpfer der Gruppierung «Haiʾat Tahrir asch-Scham» haben etwas Fahrzeuge auch aufgedeckt, wo sich mehrere Sprengstoffe befanden. Die Autos wurden schon dazu vorbereitet, jeden Moment vom Islamischen Staat gesprengt zu werden.

HTS-Kämpfer veröffentlichten Fotos, wo die Folgen ihres Angriffes am Mittwoch zu sehen sind:

Auch interessant: In Ankara wurden 101 Verdächtige wegen Kontakt zu IS festgenommen

Метки по теме: ; ; ; ; ;