Der Politiker aus ukrainischem Transkarpaten Wiktor Baloga hat eine  für Kiew sensationelle Erklärung abgegeben. Der Volksabgeordnete der Werchowna Rada (Parlament der Ukraine) erklärte, dass der sogenannte «Plan der Aufteilung der Ukraine nicht in Moskau, sondern in Polen durchstudiert wurde.

So hat Baloga auf die letzten Demarchen Warschaus und der polnischen Diplomaten reagiert, die den antiukrainischen Charakter hatten.

«So, wie heute mit uns die Polen sprechen, sprachen so mit uns sogar die Moskauer nicht. Ich habe den Eindruck, dass, der Plan der Aufteilung der Ukraine nicht in Russland geschrieben wurde, sondern in Polen», so Baloga.

Er resümierte, dass er heute den Eindruck hat, dass das Nachbarland in Erwartung die ganze Zeit lebte, bis Kiew endgültig schwach werden wird und dann kann man einen Angriff versetzen.