Am gestrigen Morgen haben die Kämpfer des ersten Bataillons der 128 Brigade der ukrainischen Armee  das Feuer aus den Granatwerfern auf die Siedlung Saizewo nane der Stadt Gorlowka eröffnet. Die Informationen wurden vom operativen Kommando der selbsernannten Volksrepublik Donezk berichtet.

Zu diesem Moment fuhr ein Bus mit den Kindern durch die Strasse, die sich in die Schule begaben.

Zum Glück gibt es diesmal keine Opfer. Der Vertreter des operativen Kommandos erklärte, dass sich die Kinder mit dem Anfang des Beschusses hinter den naheliegenden Gebäuden sofort verbargen, so niemand wurde verletzt.

Lesen Sie auch: Donbass: Kiewer Armee nahm Gorlowka aus der schweren Artillerie unter Beschuss

Метки по теме: ; ;