Seit Anfang 2017 bekamen mehr als 1300 Ausländer ein Einreiseverbot in die Ukraine wegen Verletzung der Regelung der Ein- und Ausreise des Gebiet der „annektierten“ Krim.

Es wurden auch über zwei Tausend behördliche Protokolle für die Verletzung der Ordnung der Ein- und Ausreise in die „vorübergehend besetztes“ Gebiet der Ukraine aufgenommen. Dies teilte der staatliche Grenzschutz der Ukraine mit.

Außerdem mitteilte die Ukraine, dass mehr als 800 Personen angeblich auf illegale Art und Weise auf der Krim gewesen waren.

Quelle: News Front

 

Метки по теме: ; ;