Das chinesische Unternehmen „Tus-Holdings“ wird in Russland einen Venturefonds mit einem Kapital von einer Milliarde Dollar gründen, um gemeinsame wissenschaftliche Projekte zu finanzieren. Das erklärte der Sprecher des High-Tech-Parks „Zhongguancun“, Wu Jian, bei der Präsentation des russischen Innovationszentrums „Skolkowo“ in Peking.

„Zuerst ist geplant, für diese Ziele 150 Millionen Dollar bereitzustellen, im Weiteren wird die Summe auf eine Milliarde Dollar steigen“, so Jian.

Außerdem erklärte der Vorstandsvorsitzende von „Tus-Holdings“, Wang Jiwu, sein Unternehmen werde 50 Milliarden Dollar für die Errichtung eines russisch-chinesischen Zentrums für Spitzentechnologie in Skolkowo ausgeben. Davon sprach er nach der Zeremonie, auf der „Tus-Holdings“ und  „Skolkowo“ ein Memorandum über die Zusammenarbeit unterzeichnet hatten. An der Zeremonie nahm auch der Vorstandsvorsitzende von „Skolkowo“, Igor Drosdow, teil.

Quelle: Sputnik

Метки по теме: ;