Der Hohe Kommissar bei den Vereinten Nationen für Menschenrechte verurteilte die Ermordnung von Ibrahim Abu Thurajah durch das israelische Militär. Der palästinensische Aktivist wurde am Freitag bei Protesten getötet, weil er die Flagge Palästinas hisste. Der 29jährige Aktivist verlor bereits im Jahre 2008 seine Beine, nachdem ein israelischer Kampfhubschrauber den damaligen Teenager aus der Luft attackierte. Über 1000 Menschen nahmen an der Beerdigung des «Mann ohne Beine» teil und in sozialen Medien sorgte die Tötung für massive Empörung vor allem unter den pro-palästinensischen Aktivisten.

 

Метки по теме: ; ; ;