Der erste Vizepräsident Esagh Djahangiri erklärte, dass die iranische Regierung die ausländische Investition und eine ausländische Assoziation mit iranischen Produzenten begrüße, schreibt die Nachrichtenagentur IRNA.

Djahangiri sagte während einer Zeremonie zur Inbetriebnahme des Industriekomplexes einer Papierfabrik in Maschhad am Donnerstag, dass die iranische Regierung finanziell die Produktionsprojekte der ausländischen Investoren unterstütze.

«Die wichtigste Botschaft von Artikel 44 der iranischen Verfassung ist die volle Freiheit des privaten Sektors, seine Aktivitäten zu entwickeln. Das System der Islamischen Republik fördert also die Stärkung des Privatsektors», sagte Vizepräsident Djahangiri.

Privatwirtschaftliche Unternehmer werden erfolgreich sein, wenn sie mit ausländischen Partnern, mit internationalen Krediten und mit einem international Brand zusammenarbeiten können, um die Qualität ihrer Produkte zu erhöhen, fügte er hinzu.

Quelle: Nachrichtenagentur IRNAhttp://www.irna.ir/de/News/82778773

Метки по теме: ; ;