Hubschrauber der US-Streitkräfte haben gestern Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat (ISIS, IS, Daesh) aus mehreren Bereichen der Landschaft Deir ez-Zor evakuiert. Der Vorfall soll sich in der Nähe von Hasaka ereignet haben. Das berichtet unter anderem die syrische Nachrichtenagentur SANA unter Berufung auf Quellen der syrischen Zivilgesellschaft. Diese sagen, dass eine Reihe von US-Hubschraubern in niedriger Höhe gelandet sind. Unter anderem wurden Anführer der Terrormiliz abgeholt.

Zivile Quellen berichtet, dass eine Reihe der Hubschrauber aus dem nördlichen Land Deir Ezzor kam und flog auf niedriger Höhe über al-Sad Lager für die Vertriebenen und landete in der Nähe von al-Basel Dam im Süden von Hasaka Stadt tragen Daesh Führer.

Метки по теме: ; ; ;