Die Iraner haben sich am Samstag im ganzen Land versammelt, um den Obersten Führer der Revolution und das islamische System zu unterstützen. Das berichtet die iranische Agentur IRNA auf ihrer Internetseite.

Die Kundgebungen fanden am Vorabend des achten Jahrestages des «epischen Tages 9 Dey», der am 30. Dezember stattfindet, in 1.200 Versammlungsorten in allen 31 Provinzen des Iran statt.

Millionen von Menschen gingen auf die Straßen von Teheran und anderen großen Städten des Landes am 30. Dezember und verurteilen diejenigen, die in Unruhen von fremden Mächten nach den Präsidentschaftswahlen im Jahr 2009 angestiftet beteiligt waren.

Die Unruhen wurden vom iranischen Obersten Führer Ayatollah Seyyed Ali Chamenei als «Volksverhetzung» und den Tag der öffentlichen Unterstützung für das islamische System bezeichnet.

Während der Demonstrationen wurden anti-israelische und anti-amerikanische Slogans gerufen und den Führer der Revolution und das islamische System unterstützt.

Метки по теме: ; ;