Als die 15-jährige Sabine (Name geändert) am 13. Juli 2017 von der Schule nach Hause kommt, bricht sie in der Küche zusammen. Sie weint und zittert und lässt sich kaum beruhigen. Mit tränenerstickter Stimme berichtet Sabine ihrer Oma, bei der sie im Landkreis Altötting lebt, dass sie von einem Ausländer im Schulbus sexuell belästigt worden sei. Die zeichnete die Szenen im Schulbus auf.

Über eine Reihe von sexuellen Belästigungen dieser Art berichtet das Internetportal Wochenblatt. Die Staatsanwaltschaft hatte den Fall bereits eingestellt. Erst nach den Recherchen des Wochenblattes erhielt der 22-jährige Afghane einen Strafbefehl

Wir haben das Beweisvideo anonymisiert auf youtube gestellt (Link unten). Darauf ist nach unserer Ansicht eindeutig zu sehen, dass es sich hier um eine sexuelle Belästigung handelt. Der Asylbewerber knetet nicht nur an seinen Genitalien herum, er entblößt auch mehrfach sein erigiertes Glied und sucht immer wieder den Blickkontakt zu seinem Opfer, schreibt das Portal.

Метки по теме: ; ; ; ;