Auf der Mosel ist wegen Hochwassers die Schifffahrt eingestellt worden. «Die Mosel ist komplett zu», sagte der stellvertretende Leiter des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Koblenz, Tobias Schmidt, am Donnerstag.

Die letzten Stauhaltungen Koblenz und Lehmen seien in der vergangenen Nacht geschlossen worden. Im Bereich des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Trier war die Schifffahrt bereits am Mittwoch eingestellt worden.

Der Leiter des Schifffahrtsbüros in Trier, Klaus Kürten, ging davon aus, dass die Schifffahrt weiter noch gesperrt bleibe. «Ein bis zwei Tage wird das noch dauern», sagte er. Zwar sinke der Pegelstand in Trier derzeit leicht, werde aber laut Vorhersage erneut steigen.

Inzwischen spitzt sich in Köln die Lage für die Schifffahrt und für Anwohner weiter zu. Fachleute rechnen weiterhin mit Hochwasser und steigenden Wasserständen am Niederrhein. Auch viele kleinere Flüsse können in den nächsten Tagen über die Ufer treten.

Quelle: RT

Метки по теме: ;