Die USA unter dem Trump nahmen weniger Flüchtlinge als in den letzten 15 Jahren. Ihre Zahl beträgt nicht mehr als 30 Tausend. Während unter Präsident George W. Bush und Barack Obama war die Quote von Flüchtlingen von 70 bis 80 Tausend Flüchtlinge pro Jahr.

Die USA unter Präsident Donald Trump nahmen 29022 Flüchtlinge, was der niedrigste Gradmesser in den letzten 15 Jahren ist. Dies teilte am Mittwoch die Zeitung „USA Today“ mit Berufung auf die Daten von State Department mit.

Quelle: TASS

Метки по теме: ; ;